Backsteingotik

Die nordische Backsteingotik ist eine in Norddeutschland und dem Ostseeraum verbreitete Bauweise der Gotik. Ähnliche Bauten findet man auch in den Niederlanden und in Belgien. Backsteine wurden allerdings in der Gotik auch in Süddeutschland, Italien und Frankreich zum Errichten von großen Gebäuden verwendet

Im Hauptverbreitungsgebiet (Norddeutschland und Ostseeraum) wurden Gebäude zunächst aus Holz erstellt, jedoch war es damit nicht möglich, große repräsentative Bauten zu erstellen. Daher verwendete man dafür Feldsteine, soweit man sie aus Moränengebieten gewinnen konnte. Je größer die Entfernung zum Gewinnungsort desto schwieriger war der Transport. Man griff deshalb auf gebrannte Ziegel zurück, die relativ leicht vor Ort aus dem vorhandenen Lehm hergestellt werden konnten.