Tierpark Hellabrunn München

Ein erster Besuch in Hellabrunn fand im Rahmen eines allgemeinen München-Besuchs im Jahre 2000 statt. Viele interessante Tierarten konnten dabei gesehen werden. Zwei junge Eisbären und dreifacher Nachwuchs bei den Bantengs, einer stark gefährdeten Wildesel-Art aus Asien, waren nur zwei der Überraschungen, die sich uns bei einem weiteren Besuch des Münchner Zoos im Jahre 2014 boten.

Die Auerochsen als Urform des Rindes
[ Tierpark Hellabrunn München ]

[ Tierpark Hellabrunn München ]

[ Tierpark Hellabrunn München ]

[ Tierpark Hellabrunn München ]
Grüner Leguan unter der Wärmelampe
[ Tierpark Hellabrunn München ]
Ein Waschbär auf Abwegen
[ Tierpark Hellabrunn München ]
Nashorn ohne Horn
[ Tierpark Hellabrunn München ]
Der Kurzohrrüsselspringer, ein eher nachtaktives Tier
[ Tierpark Hellabrunn München ]
Auch eine Giraffe muss sich mal an der Nase kratzen
[ Tierpark Hellabrunn München ]
Der Wächter im Erdmännchengehege
[ Tierpark Hellabrunn München ]
Vikunjas sind Neuweltkamele, die als Nutztiere in Südamerika eingesetzt werden
[ Tierpark Hellabrunn München ]
Auch wenn er nicht unbedingt so aussieht gehört der Mähnenwolf zu den Echten Hunden
[ Tierpark Hellabrunn München ]
Pinguin im Badepool
[ Tierpark Hellabrunn München ]
Duett der Frackträger
[ Tierpark Hellabrunn München ]
Herbstmüdigkeit bei den Bantengs
[ Tierpark Hellabrunn München ]
Die Schneeziege ist Bewohnerin der kälteren Regionen
[ Tierpark Hellabrunn München ]
Rosapelikane
[ Tierpark Hellabrunn München ]
Gämse (Rupicapra rupicapra)
[ Tierpark Hellabrunn München ]